Direktkontakt

KfW-Effizienzhaus

Wenn auch Sie lieber in den Urlaub fahren, als das Geld fürs Heizen auszugeben.

Was ist ein KfW-Haus?
Ein Haus mit KfW-Kriterien muss konkrete und objektiv nachweisbare Anforderungen an die Gebäudehülle und bezüglich der genutzten Energie erfüllen.

Ein Thermohaus erfüllt bereits heute deutlich höhere Ansprüche an die Gebäudehülle als die KfW fordert. So beanspruchen Sie sehr wenig Energie, ganz gleich welche Anlage zum Einsatz kommt.
Um für die Zukunft gewappnet zu sein, empfehlen wir Anlagentechnik, die jeder Energie-Einspar-Verordnung (EnEV) voraus ist:
Erneuerbare Energien - Nutzen auch Sie die Einsparpotenziale und entdecken Sie die zahlreichen Möglichkeiten, die Ihr Thermohaus bietet.

Das gemäß EnEV (Energie-Einspar-Verordnung) beschriebene Gebäude wird vorgeschrieben. Gefördert wird aber nur ein Neubau, wenn er die EnEV-Vorgaben unterschreitet. Die KfW-Bank gibt hierzu die Richtlinien vor. Alle Infos stets aktuell in einem persönlichen Termin.

Luft / Wasser-Wärmepumpe
Wird grundstücksbedingt auf Erdwärme verzichtet, kommt die überall einsetzbare Luftwärmenutzung zum Einsatz. Nach ähnlich einfachem Prinzip wie die Erdwärmepumpe, bietet sich diese komfortable Energiequelle an - ohne Gasanschluss, Schornstein oder Vorratstank. Eine Luft / Wasser-Wärmepumpe entzieht der Umgebungsluft Energie und versorgt Ihr Haus mit Wärme und Warmwasser.

Selbstverständlich können Sie Ihr Traumhaus auch mit dem Heizungsmedium Ihrer Wahl ausstatten. Beachten Sie dabei unsere Sonderpreise rund um Kamine und Schornsteintechnik. Verpassen Sie keine Aktion und melden Sie sich für unseren Newsletter an.

Planung | Schlüsselfertigbau | Selbstbausysteme | Modernisierung & Sanierung | Putz & Trockenbau | Außengestaltung